1. Erfordernisse und Erwartungen interessierter Parteien

1.1. Kunde und Markt

Wir sind von unseren Kunden abhängig. Wir wollen die aktuellen und künftigen Erfordernisse der Kunden verstehen und streben danach, die Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen und sie im Rahmen der Möglichkeit zu übertreffen.

Unsere Kunde interessieren Eigenschaften wie Konformität, Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Lieferung, Kundendienst und Kosten des Produktes, welches sie erhalten.

Die Ermittlung der Kundenbedürfnisse und -erwartungen erfolgt im Rahmen der Vertragsprüfung. Nach Ermittlung der Kundenforderungen in Form von Liefer- oder Dienstleistungsverträgen werden nach der Angebotsabgabe und dem Auftragseingang im Rahmen der festgelegten Auftragsabwicklung die Kundenanforderungen in den Auftragspapieren festgelegt und allen am Auftrag beteiligten Mitarbeiter/-innen übermittelt. Die Geschäftsleitung und die Produktionsleitung überzeugen sich durch ständige Kontrollen von der Einhaltung der festgelegten Vorgaben.

1.2. Mitarbeiter

Die Mitarbeiter fordern ein sicheres Arbeitsumfeld und erwarten eine offene Kommunikation mit den Führungskräften. Wir würdigen die Leistungen der Kollegen und begrüßen Verbesserungsvorschläge, die wir ernsthaft auf Umsetzbarkeit prüfen. Wir schätzen Team- und Projektarbeit und diskutieren konstruktiv und zielorientiert. Wir tolerieren Fehler, wenn sie als Ausgangspunkt eines Lernprozesses genutzt werden. Wir stehen zu gemeinsam getroffenen Entscheidungen und betrachten Kontrolle als konstruktiven Teil des Lernprozesses. Ungeachtet der jeweiligen Hierarchieebene sind unsere Mitarbeiter/-innen von größter Bedeutung für unser Unternehmen. Durch Mitarbeitergespräche ermitteln wir die Erfordernisse und Erwartungen der Mitarbeiter/-innen in Bezug auf Anerkennung, Arbeitszufriedenheit, Kompetenzen und Kenntniserweiterung, um sicherzustellen, dass unsere Mitarbeiter/-innen so stark wie möglich in das Unternehmen einbezogen und motiviert sind.

1.3. Gesellschafter

Unsere Gesellschafter erwarten von der Unternehmensführung eine kontinuierliche Weiterentwicklung der technischen Kompetenz und der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. Von der Führung wird die Bereitschaft zur ständigen Verbesserung verlangt und die Einhaltung der Compliance Regeln sowie den behördlichen und gesetzlichen Anforderungen. Auf das eingesetzte Kapital wird eine angemessene Rendite und auf das Jahresergebnis eine jährlichen Ausschüttungen erwartet.

1.4. Gesetzliche und behördliche Anforderungen

Wir stellen sicher, dass wir Kenntnis von den gesetzlichen und behördlichen Anforderungen besitzen, die für unsere Dienstleistungen, Prozesse und Tätigkeiten gelten und entsprechende Anforderungen als ein Bestandteil unseres QM-Systems einbinden.

1.5. Umfeld

Wir sorgen dafür, dass Umweltgesetz und Verordnungen eingehalten und Emissionen gesenkt werden. Wir befinden uns in einen dauernden Verbesserungsprozess, um Ressourcen sparsamer einzusetzen. Wir pflegen eine offene Informationspolitik bei Störfällen und konzentrieren uns auf die Abwendung von Risiken.

Haben Sie noch Fragen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns gerne eine E-Mail.

Sie möchten uns kennen lernen?